Classic Data Magazin

Zur Webseite der Württembergischen Versicherung
News Bericht

Unser Oldtimer der Woche

TVR Griffith

TVR Griffith 500

Als der neue Griffith 1990 vorgestellt wurde, war die Presse voll des Lobes und betitelte den Wagen als bisher schönsten TVR. Doch Kunden mussten noch bis Anfang 1992 auf die Auslieferung warten, denn der Prototyp wurde noch einmal komplett überarbeitet. Grund hierfür waren die vielen Kundenanfragen nach Leistungssteigerungsoptionen. Die Ingenieure in Blackpool erkannten, daß hierfür insbesondere der Gitterrohrrahmen verstärkt werden musste. Auch plante TVR die altgedienten Rover V8 Motoren durch einen neuen AJP Motor mit 360 PS zu ersetzten. Doch es kam anders; der AJP Motor wurde nicht serienreif. So startete der Griffith zunächst mit dem 4.0 und 4.3 Liter Rover Motor, der ab 1994 in der finalen 5 Liter Bohrung angeboten wurde.